CertBase Community
Die Lernplattform für Ihren Erfolg
Updates auf einem Nano Server installieren

Windows Systeme werden durch die Installation von Updates auf dem bestmöglichen Sicherheitsstand gehalten. Doch, wie installiert man eigentlich Updates auf einem Nano Server? Geeignete PowerShell Cmdlets fehlen bislang und auch per Befehlszeile oder Remoteverwaltung mit grafischem Tool ist keine Lösung griffbereit.

Eine einfache Lösung, die ohne zusätzliche Tools verwendet kann, besteht in dem Ausführen der passenden WMI-Methode.

Beispiel:

Enter-PSSession -ComputerName nanoserver1

$sess = New-CimInstance -Namespace root/Microsoft/Windows/WindowsUpdate -ClassName MSFT_WUOperationsSession 

Invoke-CimMethod -InputObject $sess -MethodName ApplyApplicableUpdates

Restart-Computer

Wenn der Nano Server Mitglied einer Arbeitsgruppe ist, muss die IP-Adresse des Nano Servers als Voraussetzung für die Remoteverwaltung in die Trusted Hosts-Liste des Verwaltungshosts aufgenommen werden. Auch das ist per PowerShell schnell gemacht.

Beispiel:

# IP-Adresse des Nano Servers in die Lokale Liste vertrauenswürdiger Hosts eintragen

Set-Item WSMan:\localhost\Client\TrustedHosts 192.168.0.131 -Force

# Prüfen ob es geklappt hat

Get-Item WSMan:\localhost\Client\TrustedHosts 


Eingetragen Wed, 22. Mar 2017 15:33 von Maik
CertBase - IT-Prüfungsvorbereitung Online