CertBase Community
Die Lernplattform für Ihren Erfolg

70-697 Frage 27: so nicht in der Praxis!

rated by 0 users
This post has 2 Replies | 3 Followers

Top 10 Mitwirkender
Beiträge 176
mongo Posted: Fri, 12. Feb 2016 9:55 | IP-Adresse ist Registriert

Die Frage lässt sich leider nicht anders beantworten, als in der Lösung angegeben. Jedoch ist Schritt 5 kontraproduktiv:

In der Praxis sollte Schritt 5 also weggelassen werden. In der Prüfung muss er in die Lösung einbezogen werden, da drei Schritte gefordert sind.

Auch Schritt 1 wird nur deshalb zur Lösung herangezogen, weil die anderen Schritte keinen Sinn machen und sonst keine drei Schritte möglich sind. (Denn woher weiß man aus der Aufgabenstellung, dass a) die vorhandene externe Festplatte bereits Daten enthält und man b) auch noch über eine Sicherung dieser Daten verfügt?)

Schritt 3 ist nicht möglich, da eine Drei-Wege-Spiegelung mindestens fünf Datenträger benötigt.

Schritt 4 ist nicht möglich, das eine Speicheranordnung Parität mindestens drei Datenträger benötigt.

Schritt 6 ist nicht möglich, da ein gespiegeltes Volume nicht durch Hinzufügen weiterer externer Festplatten erweitert werden kann. 

In der Praxis würde vermutlich auch niemand auf die Idee kommen, einen Speicherpool aus externen Datenträgern zu erstellen.

 

Top 10 Mitwirkender
Beiträge 464
webbel Antwort zu Tue, 16. Feb 2016 9:39 | IP-Adresse ist Registriert

Hallo!

Ich halte die Frage so überhaupt nicht für beantwortbar! Ich habe ein Laufwerk das Daten enthält, wenn eine weitere USB-Festplatte hinzugefügt wird und ein Speicherplatz mit beiden Festplatten erstellt werden soll, muss die vorhandene Festplatte für den Speicherplatz mit verwendet werden, was die Daten vernichtet. Da als eine mögliche Antwort Wiederherstellen der Daten aus der Sicherung gegeben ist, denke ich es fehlt eine Aktion. Nämlich Sichern der Daten. Mit dieser Aktion macht das ganze dann auch Sinn. Erst Daten sichern, den Speicherplatz mit den vorhandenen Festplatten erstellen und dann die Daten wiederherstellen.  

Von Daten und deren Erhaltung ist in der Aufgabe zwar nichts erwähnt, aber die Notwendigkeit 3 Antworten zu wählen und Aktion1 scheint die fehlende Aktion Sichern der Daten das wahrscheinlichste. Ohne Rücksicht auf Daten ist die Aufgabe mit Aktion2 gelöst.

Aktion 5 hier als richtige Lösung zu wählen macht gar keinen Sinn, da die vorhandenen Volumen auf den verwendeten Laufwerken gelöscht werden. Man erstellt etwas was im nächsten Schritt wieder gelöscht wird.

Top 10 Mitwirkender
Beiträge 1,674
Maik Antwort zu Tue, 16. Feb 2016 10:00 | IP-Adresse ist Registriert

Hallo,

das ist eine gute Lösung. Ich habe Aktion 5 in "Sichern Sie Ihre Daten" abgeändert.

Gruß
Maik

Seite 1 von 1 (3 Treffer) | RSS
CertBase - IT-Prüfungsvorbereitung Online