CertBase Community
Die Lernplattform für Ihren Erfolg

Frage 41

rated by 0 users
This post has 4 Replies | 1 Follower

Nicht gereiht
Beiträge 3
strike77 Posted: Mon, 07. Mar 2016 15:05 | IP-Adresse ist Registriert

Warum ist Antwort B richtig?

In der Zeichnung ist zu sehen, dass beide Adapter per DHCP die IP Adresse bekommen.

(DHCP aktiviert: Ja)

B:

Der Computer hat seine IPv4-Konfiguration von einem DHCP Server erhalten.
Der Computer verwendet die IP-Adresse 10.1.1.1 für den Zugriff auf das Internet.

Daher würde ich Antwort D als richtig sehen.

 

D:

Der Computer hat seine IPv4- und seine IPv6-Konfiguration von einem DHCP Server erhalten.
Der Computer verwendet die IP-Adresse fe80::2df6:f371:8132:b0c6 für den Zugriff auf das Internet.

 

 

Top 10 Mitwirkender
Beiträge 470
webbel Antwort zu Tue, 08. Mar 2016 9:52 | IP-Adresse ist Registriert

Hallo!

IPv6 verwendet den IPv4 Adressen ähnliche Adressen. Fe8 kennzeichnet verbindungslokale Adressen. Diese entsprechen den APIPA-Adressen in IPv4. Diese sind nicht routingfähig. Also kein Internet mit diesen Adressen.

Nicht gereiht
Beiträge 3
strike77 Antwort zu Tue, 08. Mar 2016 12:16 | IP-Adresse ist Registriert

Somit bleibt meine Annahme, dass die IPv6 Adresse vom DHCP Server bezogen wird richtig?

Die richtige Antwort macht sich also primär über die routingfähige Adresse fest und dass auch IPv6 per DHCP bezogen wird, ist durch das weglassen in der Antwort trotzdem richitg? (Es wird dadurch ja nicht ausgeschlossen)

Top 10 Mitwirkender
Beiträge 470
webbel Antwort zu Tue, 08. Mar 2016 14:32 | IP-Adresse ist Registriert

strike77:

Somit bleibt meine Annahme, dass die IPv6 Adresse vom DHCP Server bezogen wird richtig?

Nö!

Verbindungslokale Adressen werden vom Computer selbst generiert. Sobald der Computer eine IPv6-fähige NIC hat, wird eine verbindungslokale Adresse generiert. So ist innerhalb des eigenen physikalischen Subnetzes immer Netzwerkkommunikation gesichert. Diese sind aber nicht routingfähig.

Mit DHCP werden eindeutig lokale Unicastadressen vergeben. Die haben den Präffix fd oder fc. Solche Adressen gibt es nicht auf dem Computer. Informiere dich mal zu IPv6. Es gibt 4 Präffixe die den Adresstyp bestimmen. Die haben alle Entsprechungen im IPv4 Bereich.

Das DCHP aktiviert bezieht sich auf IPv4. Hat mit IPv6 nichts zu tun.

 DHCP ist deaktiviert, die IPv4 Adresse statisch konfiguriert. Die IPv6 Adresse hat den Präffix FD. Sie wird von DHCP zugewiesen. Die verbindungslokale Adresse (fe8) ist ebenfalls konfiguriert. Die bleibt immer erhalten.

Antwort B ist richtig, weil für den WLAN-Adapter eine IPv4-Adresse über DHCP zugewiesen wird und diese auch mit einem Standardgateway konfiguriert ist. Nur so ist ja die Kommunikation in andere Subnetze möglich.

Nicht gereiht
Beiträge 3
strike77 Antwort zu Tue, 15. Mar 2016 14:07 | IP-Adresse ist Registriert

Hallo,

vielen Dank für diese ausführliche Antwort!!!

 

Seite 1 von 1 (5 Treffer) | RSS
CertBase - IT-Prüfungsvorbereitung Online