CertBase Community
Die Lernplattform für Ihren Erfolg

Tipps für Übungsumgebung für Prüfung 70-697

rated by 0 users
This post has 0 Replies | 1 Follower

Nicht gereiht
Beiträge 1
HAL9000 Posted: Tue, 10. Jan 2017 15:05 | IP-Adresse ist Registriert

Hallo liebe CertBase Community,

ich habe vor, in diesem Jahr die Prüfung zum Microsoft Specialist "70-697: Konfigurieren von Windows Geräten" zu machen. Die Prüfungsvorbereitung möchte ich im Selbststudium durchführen. Die Lehrinhalte aus dem Buch, was ich mir gekauft habe, würde ich natürlich gerne praktisch nachvollziehen, wofür ich mir gerne eine Übungsumgebung (also ein kleines Domänennetzwerk aus Windows Server und Client(s)) aufsetzen würde.

Wie macht ihr das bzw. habt ihr das gemacht? Was brauche ich minimal? Ich bin für jeden Tipp in egal welche Richtung dankbar.

Welche (kostenlosen oder kostengünstigen) Testlizenzen gibt es?

Gibt es irgendwelche vorkompilierten Images (z.B. für VirtualBox o.ä.) etc.

Mein Chef denkt zwar daran, eigens dafür einen kleinen physischen Virtualisierer  zu bauen und in unser Netzwerk zu integrieren, aber ich wäre durchaus auch an "kleineren" Lösungen, die vielleucht auch ein Einzelkämpfer ohne all zu hohen finanziellen Einsatz (z.b. für oben genannte virtualisierungsfähige Hardware etc.) und nur lokal in VirtualBox, Client Hyper-V o.ä. zum Laufen bekommt, interessiert.

Ein erster Gedanke ist, mir den aktuellen "Windows Server 2016" in einer 180-Tage-Testversion in VirtualBox zu installieren. Ist es machbar, auf einem normalen Windows 10-PC zwei (oder mehr) miteinander vernetzte virtuelle Maschinen gleichzeitig auszuführen, nämlich besagten Windows Server 2016 und eine 90-Tage-Testversion von Windows 10 Enterprise? Mit dem Nachteil der begrenzten Testlaufzeit müsste man dann halt leben und aus der Not eine Tugend machen, indem man dabei lernt, den Server vor Ablauf in eine neue Server-Installation zu "migrieren".

Vielen Dank im voraus!

 

HAL

Seite 1 von 1 (1 Treffer) | RSS
CertBase - IT-Prüfungsvorbereitung Online