CertBase Community
Die Lernplattform für Ihren Erfolg

Frage 59

rated by 0 users
This post has 3 Replies | 1 Follower

Top 25 Mitwirkender
Beiträge 68
torrantula Posted: Fri, 30. Jun 2017 14:04 | IP-Adresse ist Registriert

bei der Frage 59 ist die Antwort C richtig

Aber eine Sache verstehe ich nicht ganz.

wenn bei der Übertragung der Rollen der aktuelle Inhaber kontaktiert werden muss, (und dass ist ja wg. Hardwaredefekt nicht der Fall) wie kann dann der DC2 die Rolle PDC-Emulator ohne den -Force Parameter bekommen?

Gruß an alle

MCSA 2008, MCITP SA, MCITP EA, MCSA 2012, MCSE 2012

passed: 70-210, 70-215, 70,216, 70-640, 70-642, 70-643, 70-647, 70-680, 70-662, 70-417, 70-413, 70-414, 70-341, 70-980.

Top 10 Mitwirkender
Beiträge 430
webbel Antwort zu Fri, 30. Jun 2017 19:15 | IP-Adresse ist Registriert

Hallo!

DC2 hat die Rolle weil die Übertragung während des normalen, fehlerfreien Betriebes ausgeführt wurde. Der Schemamaster wird nicht übernommen, weil das Cmdlet nach Ausfall von DC1 ohne den Schalter -force ausgeführt wurde. 

Nicht gereiht
Beiträge 4
d.schober Antwort zu Fri, 30. Jun 2017 23:41 | IP-Adresse ist Registriert

Hallo,

der PDC-Emulator und der RID-Master wird vor dem Ausfall erfolgreich übertragen. Nach dem Ausfall wird versucht die Schame Master rolle zu übertragen, was fehl schlägt.

Hoffe das hilft.

Gruß Daniel

Top 10 Mitwirkender
Beiträge 430
webbel Antwort zu Sat, 01. Jul 2017 17:55 | IP-Adresse ist Registriert

Hallo!

Übertragen wird wenn beide Server laufen. In der Powershell ohne den Schalter -Force. Mit ntdsutil ist das der Befehl Transfer.

Übernommen wird wenn der ursprüngliche Server, Rollenhalter, ausgefallen ist. In der Powershell durch die Verwendung des Schalters -Force. Mit ntdsutil der Befehl Seize.

In der grafischen Oberfläche gibt es keinen Unterschied.

Seite 1 von 1 (4 Treffer) | RSS
CertBase - IT-Prüfungsvorbereitung Online