CertBase Community
Die Lernplattform für Ihren Erfolg

70-680 - Frage 25 - Bitlocker

rated by 0 users
This post has 4 Replies | 3 Followers

Top 500 Mitwirkender
Beiträge 7
certer Posted: Wed, 14. Dec 2011 8:24 | IP-Adresse ist Registriert

Hallo,

habe schon wieder eine: Diese Frage ist nicht die erste, die mir in der Formulierung unklar erscheint und Raum für Interpretation läßt:

"Sarah Schuster ist Mitarbeiterin der Abteilung Forschung und Entwicklung. Sie verwendet einen Clientcomputer mit dem Namen Desktop1. Sarah berichtet, dass sie ihren Computer nicht starten kann, da der TPM Chip fehlerhaft ist."

Muß ich denn mit der Angabe dann nicht davon ausgehen, daß hier tatsächlich ein Hardwaredefekt vorliegt der den Systemstart verhindert ?

Wenn der Chip den Systemstart verhindert, kann nur Antwort A richtig sein. Denn dann nützt auch "Bitlocker-Wiederherstellungskonsole und Startschlüssel" nichts.

Danke Euch.

 

Top 10 Mitwirkender
Beiträge 232
guido07 Antwort zu Wed, 14. Dec 2011 10:18 | IP-Adresse ist Registriert

Hallo,

unter folgendem Link findest Du einiges über Bitlocker und TPM: http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/BitLocker-Drive-Encryption-Overview

Danach sollte Dir eigentlich klar sein, warum C richtig ist.

MCSE 2012 &MCSA 2012 & MCSA 2008, MCITP SA und MCITP EA

Bestanden: 70-680,70-642, 70-640, 70-646, 70-643, 70-647, 70-417, 70-413, 70-414

Top 75 Mitwirkender
Beiträge 21
feldt Antwort zu Wed, 14. Dec 2011 11:11 | IP-Adresse ist Registriert

Wenn du A für richtig hälst hast du Bitlocker noch nicht verstanden und/oder die Aufgabe falsch gelesen.

Du sollst die Daten wiederherstellen.

Frage an dich: Was macht der TPM Chip? Denk mal drüber nach.

Es bleibt nur C als Antwort.

Solltest du nicht drauf kommen, frag nach dann gibt es eine Erklärung.

Top 500 Mitwirkender
Beiträge 7
certer Antwort zu Wed, 14. Dec 2011 13:09 | IP-Adresse ist Registriert

Mir ist durchaus klar, was Bitlocker und TPM ist, und das Bitlocker auch ohne TPM geht. Bei dieser Formulierung hört es sich für mich so an, als käme Sarah allein dadurch wieder an die Daten/Laufwerk, wenn der PC hochfahren würde ? Oder nicht ? Dann müßte man ja mit der Recovery erst garnicht anfangen

Oder muß man interpretieren, das Sarah hier Unsinn erzählt, wenn Sie sagt daß der Systemstart "abgebrochen" wird ? Vielleicht stehe ich auch auf dem Schlauch/Kabel...

Top 75 Mitwirkender
Beiträge 21
feldt Antwort zu Wed, 14. Dec 2011 16:41 | IP-Adresse ist Registriert

Du sollst die Daten wiederherstellen, nicht den Rechner zum starten bringen. Es geht nicht um den Systemstart.

Nochmal, was macht der TPM-Chip? Dort liegt der Schlüssel.

Wenn er Chip defekt ist, hilft das Austauschen des Boards nichts. Davon kommt der Schlüssel auch nicht auf den Chip.

Über die Bitlockerwiederherstellungskonsole kommst du mit Hilde des extern gesicherten Keys an die Daten.

Aufgabenstellung erfüllt.

 

Seite 1 von 1 (5 Treffer) | RSS
CertBase - IT-Prüfungsvorbereitung Online