CertBase Community
Die Lernplattform für Ihren Erfolg

Frage 19

rated by 0 users
This post has 2 Replies | 2 Followers

Top 75 Mitwirkender
Beiträge 25
RealSurfy Posted: Fri, 28. Aug 2015 15:15 | IP-Adresse ist Registriert

Hi !

Irgendwie verstehe ich nicht warum das eine Netzwerkrichtlinie sein muß und keine Verbindungsanforderungsrichtlinie.

Kann das bitte eine kurz erklären ?

Beste Grüße

Unreal

Top 25 Mitwirkender
Beiträge 42
lifeforce Antwort zu Sun, 30. Aug 2015 21:04 | IP-Adresse ist Registriert

Im Benutzerkonto ist geregelt, wie die Einwahl stattfindet. Der Standard lautet "Zugriff über NPS-Netzwerkrichtlinien steuern". Aus diesem Grund sind Netzwerkrichtlinien und nicht Verbindungsanforderungsrichtlinien zu erstellen. Wenn Du in die Netzwerkrichtlinien schaust, sind dort schon zwei vorkonfiguriert (999998  und 999998), welche die Einwahl zunächst generell verweigern. Hier  müssen dann Netzwerkrichtlinien definiert werden, welche die Einwahl rund um die Uhr oder eben mit bestimmten Bedingungen gestatten.

Bei Verbindungsanforderungsrichtlinien handelt es sich um Bedingungen und Einstellungen, mit denen Netzwerkadministratoren die RADIUS-Server (Remote Authentication Dial-In User Service) festlegen können, mit denen die Authentifizierung und Autorisierung von Verbindungsanforderungen, die der Netzwerkrichtlinienserver (Network Policy Server, NPS) von RADIUS-Clients empfängt, ausgeführt werden. Für Verbindungsanforderungsrichtlinien kann festgelegt werden, welche RADIUS-Server für die RADIUS-Kontoführung verwendet werden.

Top 75 Mitwirkender
Beiträge 25
RealSurfy Antwort zu Mon, 31. Aug 2015 9:10 | IP-Adresse ist Registriert

Hi!

Das war super erklärt!!! Vielen Dank!

lg

 

Seite 1 von 1 (3 Treffer) | RSS
CertBase - IT-Prüfungsvorbereitung Online