CertBase Community
Die Lernplattform für Ihren Erfolg

Suchen

  • Re: Unklar heit bei Frage 181 Warum Antwort B

    Hallo! Es soll sicher gestellt werden, das als Installationsquelle die wim Datei im Netzwerkpfad benutzt wird. Damit das funktioniert müssen die Binärdateien für die Rollen aus dem Ordner Windows\Sxs entfernt werden. Sonst wird immer aus diesem installiert. Mit Uninstall-WindowsFeature und der Option -Remove werden die aus dem Ordner
    Erstellt in 70-412 (Forum) von webbel am Thu, 20. Apr 2017
  • Re: Unklar heit bei Frage 181 Warum Antwort B

    Hallo! Ist es nicht. Wenn die Dateien lokal vorhanden sind installiert der Server immer aus diesem Verzeichnis. Es wird erst in alternativen Pfaden gesucht wenn keine lokale Daten gefunden werden.
    Erstellt in 70-412 (Forum) von webbel am Thu, 20. Apr 2017
  • Re: Frage 132

    Hallo! Ich glaube nicht, das es nur etwas mit den geringsten Rechten zu tun hat. Eher etwas mit den Rechten die IPAM VMM gewährt. So wie es aussieht erlaubt IPAM bei der Integration in VMM nur die Adressverwaltung durch VMM. Das siehst du auf einem der Bilder aus meinem Link, es gibt im VMM nur einen IP Address Management Provider. Der Benutzer
    Erstellt in 70-743 (Forum) von webbel am Wed, 19. Apr 2017
  • Re: Frage 132

    Hallo! Es geht um die Integration von IPAM in SCVMM. SCVMM muss die Rolle ASM-Administrator haben. https://msdn.microsoft.com/de-de/library/dn783349(v=ws.11).aspx In der Hilfe ist ein Link zu einer anderen Seite, da steht das gleiche drin. :-)
    Erstellt in 70-743 (Forum) von webbel am Mon, 17. Apr 2017
  • Re: 70-411 Frage 263

    Hallo! Eventuell hilft das hier. http://community.certbase.de/forums/p/3790/12057.aspx#12057 Die *.zip können immer gespeichert werden. Siehe Link.
    Erstellt in 70-411 (Forum) von webbel am Wed, 12. Apr 2017
  • Re: 70-412, Frage 127 falsche Antwortmöglichkeit oder Hilfe?

    Hallo! Ich denke schon, das bei dieser, wie auch den anderen Fragen zu diesem Thema, die Speichermigration die bessere Lösung ist. Exportieren und Importieren virtueller Computer ist eine Migrationsoption, genauso wie Speichermigration . Da eine möglichst kurze Ausfallzeit gefordert wird, halte ich die Speichermigration für die bessere
    Erstellt in 70-412 (Forum) von webbel am Tue, 11. Apr 2017
  • Re: Zertifizierungsstelle

    Hallo! Das sind Beispiele wie die Pfade für den Sperrlisten-Verteilungspunkt aussehen müssen. Du musst auch einen konfigurieren. Der muss diesem Msuter entsprechen. Erst wenn Du einen hinzugefügt hast, kann er auch veröffentlicht werden. Der Online-Responder benötigt den IIS um erreichbar zu sein. Der Zugriff der Clients erfolgt
    Erstellt in 70-412 (Forum) von webbel am Mon, 10. Apr 2017
  • Re: Zertifizierungsstelle

    Hallo! Nein. In der Unternehmenszertifizierungsstelle sind LDAP und der CertEnroll-Ordner Standard.
    Erstellt in 70-412 (Forum) von webbel am Sat, 08. Apr 2017
  • Re: Fr. 208

    Hallo! Es geht um Delegierungen. Wenn Du Aufgaben verteilst wird durch die Rollentrennung sicher gestellt, das die delegierten Benutzer nur die zugewiesene Aufgabe ausführen können. Wer überwachen darf soll keine Zertifikate verwalten, wer Zertifikate verwalten darf soll nicht die Zertifizierungsstelle verwalten.
    Erstellt in 70-412 (Forum) von webbel am Tue, 04. Apr 2017
  • Re: Fr. 208

    Hallo! Die Rolle Auditor konfigurierst du durch Vergabe der Berechtigung. Es gibt verschiedenen Möglichkeiten die Rollen für die CA zu konfigurieren. Eigenschaften der CA und in AD. Je nach Rolle. Warum willst du dem Organisations-Admin eine zusätzliche Rolle geben? Der darf schon alles. Den betrifft die Rollentrennung nicht.
    Erstellt in 70-412 (Forum) von webbel am Mon, 03. Apr 2017
Seite 1 von 33 (326 Treffer) 1 2 3 4 5 > Weiter ... Letzte Seite » | Erweiterte Suchoptionen
CertBase - IT-Prüfungsvorbereitung Online