CertBase Community
Die Lernplattform für Ihren Erfolg

Suchen

  • Re: DSC oder GP Frage Nr. 53

    Hallo! Das wäre auch ein möglicher Weg. Das Problem der Ausführungsrichtlinie lässt sich mit dem Signieren des Skriptes, seit Server 2012 ist auf Servern RemoteSigned Standard, umgehen. Wenn in der Umgebung eine PKI vorhanden ist, ist das Ausstellen eines Zertifikates für die Codesignatur kein Problem. https://www.windowspro
    Erstellt in 70-740 (Forum) von webbel am Sun, 16. Jul 2017
  • Re: Frage 132

    Hallo! Ich halte es schon für wichtig wie Du das definierst! Du hast geschrieben: " Da es in der Aufgabenstellung bloß um die Verwaltung und nicht um die Konfiguration von IPAM geht, würde theoretisch die Rolle "IPAM-Benutzer" ausreichen. " Verwaltung oder Konfiguration heisst für mich, dass Objekte erstellt
    Erstellt in 70-743 (Forum) von webbel am Thu, 13. Jul 2017
  • Re: ADFS

    gelöscht doppelt
    Erstellt in 70-412 (Forum) von webbel am Fri, 07. Jul 2017
  • Re: 70-414, Frage 242

    gelöscht, doppelter Beitrag
    Erstellt in 70-414 (Forum) von webbel am Fri, 07. Jul 2017
  • Re: Vertrauenswürdige Stammzertifizierungsstellen

    Hallo! Mit GPO wäre eine weitere Alternative. Am Besten in der DDP. Computerkonfiguration>Windows-Einstellungen>Sicherheitseinstellungen>Richtlinien für öffentliche Schlüssel>Vertrauenswürdige Stammzertifizierungsstellen hier das Stammzertifikat importieren
    Erstellt in 70-412 (Forum) von webbel am Fri, 07. Jul 2017
  • Re: ADFS

    Hallo! Die Fehlermeldung besagt das der SPN schon für ein anderes Dienstkonto verwendet wird. Der Name des ADFS ist schon vorhanden. Falls es keine andere ADFS Instanz gibt den Namen suchen und löschen, oder einen anderen Namen für die ADFS Instanz verwenden. Dann muss aber auch alles andere angepasst werden.
    Erstellt in 70-412 (Forum) von webbel am Fri, 07. Jul 2017
  • Re: 70-414, Frage 242

    Hallo! Auch ohne im Internet zu recherchieren würde ich dir zustimmen. Das virtuelle FC SAN soll ja der VM direkten Zugriff auf die LUN ermöglichen. Da macht es keinen Sinn wenn der Host auch eine Verbindung zur LUN herstellt. Bei der vorgegebenen Lösung wird auch keine Verbindung der VM mit der LUN hergestellt. Antwort C ist schlüssiger
    Erstellt in 70-414 (Forum) von webbel am Fri, 07. Jul 2017
  • Re: Frage 132

    Hallo! Wie definierst Du den Unterschied zwischen verwalten und konfigurieren? Laut Technet gibt es bei der IPAM Gruppe keine Wahl bei der Integration von IPAM in VMM. Der VMM Benutzer wird Mitglied der "IPAM-ASM-Administratoren". https://msdn.microsoft.com/de-de/library/dn783349(v=ws.11).aspx
    Erstellt in 70-743 (Forum) von webbel am Thu, 06. Jul 2017
  • Re: 70-412 Frage 70 & Frage 139

    Ja.
    Erstellt in 70-412 (Forum) von webbel am Thu, 06. Jul 2017
  • Re: 70-412 Frage 70 & Frage 139

    Hallo! Vertrauenswürdige Benutzerdomänen können nur zwischen AD RMS Clustern erstellt werden. Also ist deren Anzahl ausschlaggebend. Sollen alle Benutzer auf alle geschützten Inhalte zugreifen können, muss jeder AD RMS Cluster für jeden anderen AD RMS Cluster diese vertrauenswürdige Benutzerdomäne einrichten.
    Erstellt in 70-412 (Forum) von webbel am Thu, 06. Jul 2017
Seite 5 von 33 (322 Treffer) « Erste Seite ... < Zurück 3 4 5 6 7 > Weiter ... Letzte Seite » | Erweiterte Suchoptionen
CertBase - IT-Prüfungsvorbereitung Online