CertBase Community
Die Lernplattform für Ihren Erfolg
Windows Updates per Skript deinstallieren

Mitunter kann es erforderlich sein, ein bereits ausgerollte Windows Update wieder zu entfernen. Aktuell gibt es beispielsweise Probleme, wenn das Windows Sicherheitsupdate KB2823324 auf Systemen mit bestimmten Programmen von Drittanbietern installiert wird (siehe auch hier).

Mit den Windows Server Update Services (WSUS) kann die Updateinstallation in großen Umgebungen komfortabel gesteuert werden. Wenn es erforderlich wird, ein bereits installiertes Update wieder zu entfernen, kann WSUS jedoch keine Hilfe leisten.

Für die skriptgesteuerte Deinstallation können Sie das Befehlszeilenprogramm Wusa.exe in einfachen Batch-Skripten verwenden.

Der folgende Befehlsaufruf deinstalliert das Update KB2305420 ohne weitere Benutzerinteraktion. Wenn das Update nicht vorhanden ist, wird der Befehl ohne weitere Meldung übergangen.


Wusa.exe /Uninstall /KB:2305420 /Quiet

Um die erfolgreiche Deinstallation zu prüfen, können Sie die Liste "Installierte Updates" auf der Seite "Windows Update" in der Systemsteuerung einsehen oder den Befehl Wusa.exe /Uninstall /KB:230542 im interaktiven Modus ausführen:


Eingetragen Tue, 16. Apr 2013 19:28 von Maik
CertBase - IT-Prüfungsvorbereitung Online