CertBase Community
Die Lernplattform für Ihren Erfolg

Frage 202

rated by 0 users
This post has 1 Reply | 2 Followers

Top 10 Mitwirkender
Beiträge 100
the-mole Posted: Sat, 03. May 2014 9:45 | IP-Adresse ist Registriert

Hallo Community,

meiner Meinung nach ist die Antwort D nicht ausreichend, da das zurücksetzten des Attributs isDeleted nicht dazu führt, dass das gelöschte Objekt aus dem Container Deleted Objects entfernt wird, dazu ist eine Änderung des Distinguished Names erforderlich. Dieses geschieht bei einer Tombstone Reanimation, also wäre meiner Meinung nach die Antwort C besser.

Gruß,

Wolfgang

Top 10 Mitwirkender
Beiträge 176
mongo Antwort zu Sat, 15. Nov 2014 16:51 | IP-Adresse ist Registriert

Im TechNet  ist die Vorgehensweise beschrieben. Danach ist das Entfernen von isDeleted der erste Schritt. Auf der TechNet-Seite steht nichts von Tombstone Reanimation. Dabei wäre zwar das Vorgehen genauso, aber da selbst im Buch "Exam Ref 70-411: Administering Windows Server 2012 R2" das Wort Tombstone überhaupt nicht vorkommt, die Wiederherstellung aber genauso erklärt wird, wie auf der TechNet-Seite, soll offenbar "Konfigurieren Sie das Attribut isDeleted." die richtige Lösung sein.

Seite 1 von 1 (2 Treffer) | RSS
CertBase - IT-Prüfungsvorbereitung Online