CertBase Community
Die Lernplattform für Ihren Erfolg

Frage 116 bei 414

rated by 0 users
This post has 3 Replies | 3 Followers

Nicht gereiht
Beiträge 2
Coolhill Posted: Thu, 19. Feb 2015 12:16 | IP-Adresse ist Registriert

Normal 0 21 false false false MicrosoftInternetExplorer4

-----------------------------------------
Irgendwie tue ich mich schwer auf die richtige Lösung zu kommen.

Aufgabe:Alle Server und Netzwerke müssen durch System Center 2012 R2 Operations Manager überwacht werden.
Ergebnis: Empfehlung:Zwei Operations Manager Verwaltungsserver und drei Operations Manager Gatewayserver

 

Devtec GmbH verwaltet Alles unter einer Domäne -> man könnte somit Alles unter einem Operations Manager Verwaltungsserver betreiben.

Nun sehe ich ein, dass man eventuell die Kunden getrennt verwalten sollte
-> 2
Operations Manager Gatewayserver

Eventuell auch noch den Standort in Asien
-> noch ein Operations Manager Gatewayserver


Ist es hier nur aus Übersichtlichkeitsgründen so gedacht:

1 Verwaltungsserver + 1 Gatewayserver(asien) fürs Unternehmen
und
1 Verwaltungsserver für die Kunden + 2 Gatewayserver für jeden einzelnen Kunden?

oder bin ich hier total auf dem Holzweg?
oder spielt da die Firewall noch irgendwie ne Rolle (weniger Ausnahmen zu definieren)?

oder ganz banal:
2 Rechenzentren=>2 Verwaltungsserver;
2 Kunden + Unternehmen (verschiedene Vertrauensgrenzen)=>3 Gatewayserver


kann die Überlegungen nur bedingt nachvollziehen !

 

Top 500 Mitwirkender
Beiträge 7
User0815 Antwort zu Tue, 14. Apr 2015 6:44 | IP-Adresse ist Registriert

Ich schließe mich meinem Vorredner an.

Wäre jemand so freundlich, das zu erklären?

Herzlichen Dank.

Top 10 Mitwirkender
Beiträge 1,703
Maik Antwort zu Tue, 14. Apr 2015 7:10 | IP-Adresse ist Registriert

Hallo,

in der Aufgabe werden drei "Vertrauensgrenzen" benannt, die Operations Manager-Agents enthalten. Es sind das Netzwerk des Unternehmens und die Netzwerke der beiden Kunden.

Jede der drei Vertrauensgrenzen sollte zur optimalen Unterstützung der Agents (Sichtbarkeit, Kerberos-Authentifizierung) einen eigenen Gatewayserver erhalten.

Man könnte auch mit einem Operations Manager Verwaltungsserver auskommen, der mit allen drei Gatewayservern kommuniziert. Da Antwort C aber die einige Antwort ist, die drei Gatewayserver bietet, besteht diese Auswahl nicht. Antwort C stellt insofern die beste Lösung dar.

Gruß
Maik

Top 500 Mitwirkender
Beiträge 7
User0815 Antwort zu Tue, 14. Apr 2015 18:31 | IP-Adresse ist Registriert

Vielen Dank für deine logische Erklärung!!!

Seite 1 von 1 (4 Treffer) | RSS
CertBase - IT-Prüfungsvorbereitung Online