CertBase Community
Die Lernplattform für Ihren Erfolg

Frage 197

rated by 0 users
This post has 1 Reply | 2 Followers

Top 10 Mitwirkender
Beiträge 239
guido07 Posted: Sun, 08. Dec 2019 17:09 | IP-Adresse ist Registriert

Hallo,

bei der von dir vorgegebenen Antwort Standard gibt es nur ein kleines Problem: wir haben 200 Datenbanken und sollen mindestens 2 TB im Poolspeicher bereitstellen, jede Datenbank ist damit mindestens 10 GB groß, was mit Standard aber laut deiner Tabelle nicht möglich ist (Obergrenze von 2GB).

Dann müsste Premium richtig sein, oder?

MCSE 2012 &MCSA 2012 & MCSA 2008, MCITP SA und MCITP EA

Bestanden: 70-680,70-642, 70-640, 70-646, 70-643, 70-647, 70-417, 70-413, 70-414, 70-764

Top 10 Mitwirkender
Beiträge 1,703
Maik Antwort zu Mon, 09. Dec 2019 8:07 | IP-Adresse ist Registriert

Hallo Guido,

ein Pool für elastische SQL-Datenbank-Instanzen der Dienstebene Standard unerstützt maximal 4 TB Speicher (insgesamt) und bis zu 500 Datenbanken, die sich die DTUs teilen. Die maximale Speichergröße pro Datenbank beträgt 1 TB (2 GB ist die maximal unterstütze Datenbankgröße der Dienstebene Basic).

Gruß
Maik

Seite 1 von 1 (2 Treffer) | RSS
CertBase - IT-Prüfungsvorbereitung Online