CertBase Community
Die Lernplattform für Ihren Erfolg

70-341 Frage 91

rated by 0 users
This post has 6 Replies | 4 Followers

Top 50 Mitwirkender
Beiträge 27
DrSharePoint Posted: Mon, 31. Mar 2014 9:47 | IP-Adresse ist Registriert

Bei Frage 91 sehe ich nur B als richtige Antwort an.

Warum? In den Anforderungen steht:

Der Zugriff auf alle Clientzugriffsserver des Standortes Düsseldorf muss über einen Load Balancer erfolgen, der einen Server als offline markieren kann, wenn eine bestimmte URL auf dem Server nicht verfügbar ist.


Genau das macht ein Layer 4 NLB.

Wir haben hier einen Single Namespace / Layer 4 mit "no Session Affinity".

 

Quelle:
http://blogs.technet.com/b/exchange/archive/2014/03/05/load-balancing-in-exchange-2013.aspx

 

 

432, 341, 342, 410, 411, 412, 413, 414, 415, 416, 346, 347 done

Top 10 Mitwirkender
Beiträge 1,669
Maik Antwort zu Mon, 31. Mar 2014 16:44 | IP-Adresse ist Registriert

Ein Layer 7 HLB ist ebenfalls möglich. Er arbeitet auf der Anwendungsebene und hat im Vergleich mit einem Layer 4 HLB einen deutlich erweiterten Funktionsumfang. Für Exchange Server 2013 stellt er die von MS empfohlene Variante dar. Im Vergleich mit einem Layer 4 HLB ist ein Layer 7 HLB jedoch deutlich teurer, soweit ich weiß.


Die Empfehlung für einen Layer 7 HLB wird z.B. in dem folgenden Artikel begründet:

http://technet.microsoft.com/en-us/library/jj898588(v=exchg.150).aspx

Nicht gereiht
Beiträge 3
fessigkrug Antwort zu Fri, 16. May 2014 15:38 | IP-Adresse ist Registriert

Das Problem bei der Frage besteht darin, dass ein Server als offline markiert werden soll, wenn eine bestimmte URL nicht erreichbar ist.

Auf Layer4 wird lediglich die Netzwerkkonnektivität überprüft. Solange der Server antwortet, ist alles gut, auch wenn z. B. der Webserver-Dienst nicht mehr läuft. Erst mit einem Layer7-HLB kann überprüft werden, ob der Dienst noch läuft.

Top 25 Mitwirkender
Beiträge 42
Borkib Antwort zu Wed, 02. Nov 2016 16:21 | IP-Adresse ist Registriert

Hallo Allerseits....

also mit der "richtigen" Antwort der Frage werde ich nicht ganz warm... - "NUR" C soll richtig sein?

ok - dass ein Layer4 HLB das nicht kann, sehe ich ein - aber ein Client-Accsess-Array FALSCH ist - das ist für mich nicht verständlich.

MS schreibt zwar (auf dem Technet-Link aus der Hilfe)

Client Access server arrays and Exchange 2013

In Exchange 2010, we introduced the concept of a Client Access array. After a Client Access array was configured for an Active Directory site, all Client Access servers in the site automatically became members of the array. In current builds of Exchange 2013, no configuration of a Client Access array is required, because the deployment of a load balanced and highly available service is much simpler.

Aber das heißt doch nicht, dass es damit nicht MÖGLICH sei. - denn das ist es immernoch!

denn es wird ja auch in der Frage darauf hingedeutet, dass (mindestens) zwei Antworten korrekt seien - was aus dem folgenden hervorgeht: (Jede korrekte Antwort stellt eine vollständige Lösung dar. Wählen Sie alle zutreffenden Antworten.)

und auch die Check-Boxen vor den Antwortmöglichkeiten lassen darauf schließen, dass es mehr als eine Antwort geben (muss) - Sonst wären es mit sicherheit Radio-Buttons

Nicht gereiht
Beiträge 3
fessigkrug Antwort zu Wed, 02. Nov 2016 16:34 | IP-Adresse ist Registriert

Der NLB von Windows Server ist ein Layer4-Loadbalancer... er kann definitiv keine Layer7-Funktionalitäten. Er markiert nur dann einen Server als Offline, wenn die Netzwerkfunktionalität nicht mehr vorhanden ist. Eine URL zur Überwachung kannst du im NLB nicht konfigurieren. 

Top 25 Mitwirkender
Beiträge 42
Borkib Antwort zu Thu, 03. Nov 2016 9:32 | IP-Adresse ist Registriert

Guten Morgen,

Ja, wie Gesagt:

dass ein Layer4 HLB das nicht kann, sehe ich ein, aber: Dass ein Client-Accsess-Array FALSCH sein soll - das ist für mich NICHT verständlich ...

Microsoft schreibt zwar, dass es nicht mehr gebräuchlich sei, einen Client-Access-Array zu nurzen, aber es ist dennnoch möglich -  und somit auch eine (bzw. die) zweite richtige Lösung!

Nicht gereiht
Beiträge 3
fessigkrug Antwort zu Thu, 03. Nov 2016 10:13 | IP-Adresse ist Registriert

Ein Client Access Array ist falsch, weil es unter Exchange Server 2013 die Funktion einfach nicht mehr gibt. Ein CAA brauchte ich unter 2010 für die Hochverfügbarkeit der ClientAccess-Sever. Unter 2013 ist der Zugriff auf die Datenbank von jedem CAS aus möglich, daher gibt es keine CAA mehr.

Es bleibt dabei, deine Antwort ist falsch.

Seite 1 von 1 (7 Treffer) | RSS
CertBase - IT-Prüfungsvorbereitung Online