CertBase Community
Die Lernplattform für Ihren Erfolg

Frage 70-413-175

rated by 0 users
This post has 1 Reply | 1 Follower

Top 25 Mitwirkender
Beiträge 42
Borkib Posted: Wed, 15. Jun 2016 9:37 | IP-Adresse ist Registriert

Hallo,

in der Frage 175 wird gefragt, welches der Aspekte in einer Multisite-Topologie für WDS von besonderer Bedeutung ist.

In der eigentlichen Frage wird nix von Active-Directory erwähnt.Auch nicht, dass die "neuen" Clients Mitglied in der Domäne sein sollen bzw. müssen.

ist da nicht die Antwort "D" viel treffender?!? - "Das Verwenden von Multicast, um eine möglichst effektive Nutzung der Bandbreite sicherzustellen."

 

Top 10 Mitwirkender
Beiträge 434
webbel Antwort zu Fri, 17. Jun 2016 8:03 | IP-Adresse ist Registriert

Hallo!

Ich halte die Antwort auch für richtig.

Durch prestaging kann der Client an einen WDS verwiesen werden. Wenn mehrere WDS im Netzwerk vorhanden sind, ist diese Zuweisung für die Verwaltung des Netzwerkdatenverkehrs wichtig. Oder wenn Standorte ohne WDS sind kann so der benutzte WDS festgelegt werden.

Bandbreitennutzung ist da erst wichtig wenn Standorte ohne WDS sind. Aber da ist die Zuweisung des WDS mM wichtiger. Der Client muss den WDS mit der Multicast-Sitzung finden. Innerhalb eines Standortes wird die Bandbreitennutzung sicher erst aber einer großen Anzahl zu installierender Computer interessant.

Hier ist man der gleichen Meinung.

http://www.techveze.com/configuring-multisite-topology-distribution-points/

Der letzte Satz im zweiten Abschnitt.

Seite 1 von 1 (2 Treffer) | RSS
CertBase - IT-Prüfungsvorbereitung Online