CertBase Community
Die Lernplattform für Ihren Erfolg

Suchen

  • Re: Frage 163 in 70-742

    Hallo! Du hast Recht. Im Trainerhandbuch steht dazu auf Seite 47: " Sie können die Snap-Ins jedoch nicht zur Übernahme von FSMO-Rollen verwenden. Stattdessen müssen Sie das Befehlszeilentool ntdsutil.exe oder Windows PowerShell nutzen. Außerdem können Sie die Tools zum Übertragen von Rollen einsetzen."
    Erstellt in 70-742 (Forum) von webbel am Wed, 25. Apr 2018
  • Re: Frage 313

    Hallo! Das letzte Bild zeigt die IP-Konfiguration von Server2. Die Subnetzmaske ist 255.255.0.0 . Alle Adressen liegen im selben Subnetz. Netzmaskenanforderung greift standardmäßig nur für /24 Netze, deshalb wirkt sie bei Frage 3 nicht. Hier greift nur RoundRobin. Bei Frage1 müsste sie greifen, deshalb sollte Ja richtig sein.
    Erstellt in 70-743 (Forum) von webbel am Mon, 02. Apr 2018
  • Re: Frage 35

    Yo, du hast Recht.
    Erstellt in 70-741 (Forum) von webbel am Fri, 23. Feb 2018
  • Re: Frage 35

    Hallo! Das blaue Ausrufezeichen steht nur für ein Problem im IPv4 Bereich. Im Bild ist auch der Pfeil sichtbar, der den deaktivierten Bereich anzeigt. Das sollte als Lösungsansatz reichen. Die verfügbaren IP Adressen werden erst interessant wenn bei aktivierten Bereich keine Adressen vergeben werden. Der Bereich muss aktiviert sein, um
    Erstellt in 70-741 (Forum) von webbel am Fri, 23. Feb 2018
  • Re: 70-698 Frage 48

    Hallo! "Sichern und Wiederherstellen (Windows 7)" erstellt bei der Sicherung erst einen Snapshot der dann gesichert wird, damit wird sichergestellt, das benutzte Dateien auch gesichert werden. Dadurch steht dann auch eine Vorgängerversion zur Verfügung wenn der Computerschutz für das Laufwerk aktiviert ist. Deaktiviere mal den
    Erstellt in 70-698 (Forum) von webbel am Fri, 16. Feb 2018
  • Re: 70-698 Frage 47

    Wenn der Snapshot erstellt ist, ändere die Datei. Danach rechte Maustaste auf die Datei > Vorgängerversionen wiederherstellen > Vorgängerversionen. Dort sollte mindesten eine Vorgängerversion der Datei angezeigt werden. Diese kann dann an einem anderen Ort gespeichert oder direkt wiederhergestellt werden. Beim Wiederherstellen
    Erstellt in 70-698 (Forum) von webbel am Fri, 16. Feb 2018
  • Re: 70-698 Frage 47

    Hallo! Die vorherige Version ist keine Sicherung! Es ist ein Snapshot - eine Zustandsbeschreibung. Ohne die Originaldatei ist die wertlos. Im Buch steht es wird ein Snapshot der Konfiguration des Computers erstellt. Die persönliche Daten des Benutzers sind nicht dabei. Gilt nur für Laufwerk C:\ ! Wenn der Computerschutz auch für andere
    Erstellt in 70-698 (Forum) von webbel am Fri, 16. Feb 2018
  • Re: 70-698 Frage 47

    Ich sage, dass wenn der Computerschutz auf Laufwerk D aktiviert ist beim Erstellen eines Wiederherstellungspunktes auch ein Snapshot der Daten auf dem Laufwerk erstellt wird. Damit ist dann die vorherige Version der Daten nutzbar. Der Wiederherstellungspunkt ist keine Sicherung, nur eine Beschreibung des Zustandes der Daten! Das Buch meint die Daten
    Erstellt in 70-698 (Forum) von webbel am Thu, 15. Feb 2018
  • Re: 70-698 Frage 47

    Die Datei hat den D:\Daten\dokument.docx. Das Betriebssystem liegt auf C:\. Die persönlichen Daten liegen in C:\users\. Die Antwort ist richtig. Teste es.
    Erstellt in 70-698 (Forum) von webbel am Thu, 15. Feb 2018
  • Re: Frage 185 | Anwendungssteuerrichtlinien

    Schau dir mal das Bild an! In der Übersicht steht bei allen Regeln "Erzwingung konfiguriert: Regeln werden überwacht" . Werden die Regeln erzwungen steht das auch da. Darum geht es ja in der Frage. Du sollst angeben was zu machen ist.
    Erstellt in 70-410 (Forum) von webbel am Wed, 14. Feb 2018
Seite 1 von 33 (326 Treffer) 1 2 3 4 5 > Weiter ... Letzte Seite » | Erweiterte Suchoptionen
CertBase - IT-Prüfungsvorbereitung Online